Jahresstart 2017

19.02.2017

So begann das neue Jahr für mich

In den ersten beiden Monaten des noch jungen Jahres warteten gleich einige tolle Herausforderungen und Überraschungen auf mich.

Gleich am Anfang des Jahres hatte ich die Ehre den ersten Gig des neuen Projekts ALEX meiner geschätzten Kollegin und Studienfreundin Alex Seubert zu spielen. Sie hat ein paar tolle Songs geschrieben und ich bin sicher, von diesem Projekt wird man noch hören.

Im Januar spielte ich gleich drei coole Gigs mit meinen Kollegen von Revolver. Die Hallen waren allesamt gut gefüllt und die war Band trotz um sich greifender Erkältung in bester Spiellaune.

Kein Wunder, denn im Februar stand unser "Revolver goes Jazz" -Projekt an. Zwei Tage hintereinander spielten wir im 2x ausverkauften Jazzclub Bamberg. Auf dem Programm standen diesmal auch Songs von John Scofield, Chick Corea, Billy Cobham, Michael Landau uvm. Natürlich fehlten auch einige Standards nicht. Das hat total Spaß gemacht! =) 

Studiomäßig habe ich im Sound And Groove Studio mit einer Liveband einen Werbesong eingespielt und produziert. Das war eine neuartige Erfahrung und es war toll zu sehen, dass das "Band-Ding" nach wie vor Anklang findet.

Jetzt steht einiges an Studioarbeit an, auch Üben und Proben werde ich fleißig, perfekt um dem Faschingstreiben zu entfliehen ;)
Ende März gehts wieder mit Alan Parsons Gitarrist Alastair Greene auf die Bühne, der 2 Konzerte in Deutschland gibt!

Bis bald hoffentlich, euer Matze