Video! Drumrecording in der Sanitär Werkstatt

21.09.2020

Mit dem mobilen Recording Setup in Italien

Hallo Leute,

gerade befinde ich mich in St. Vigil in Südtirol und wir haben dieses Wochenende Aufnahmen mit unserem Trio in einer Sanitär-Werkstatt gemacht.

Mit dabei hatte ich quasi die abgespeckte, mobile Variante des Separate Sound And Groove Studios. Dazu hatte ich aus Nürnberg meinen Audient Asp880 Preamp mitgenommen, den ich über Adat in mein kleines iD14 Interface (ebenfalls Audient) geschickt habe. Wenig Aufwand und 10 Kanäle zur Verfügung.

Ganz so einfach hab ichs mir dann doch nicht gemacht und aus meinem Studio in Nürnberg ein paar schnuckelige Mikros mitgenommen: 2 Gefell m930 als Overheads, Shure Sm57 und Beta 52a für Snare und Bassdrum, 2 Oktava mk012 für den (überaus geilen) Raumsound und mein Neumann U67 für den Gesang. Der Pianist ging mit seinem Nord einfach in die DI Inputs des Asp880. Mit dem Audient iD14 hab ich zwei verschiedene Monitormixe gemacht, die ich mit dem Presonus HP60 an uns Musiker verteilt habe. Voila! =)

Da ich in Südtirol öfters spiele, habe ich hier ein kleines Pearl Midtown Drumset stationiert. Ideal für Hotel Bars und sonstige kleinere Locations, die wir hier gerade jetzt öfters bespielen. Das Set hat eine 16" Bassdrum, 10" und 13" Toms und eine 13" Snare. Super klein, handlich und vor allem mega erstaunlich, was da so an Sound herauskommt! Dazu hab ich die Flatbase Hardware von Pearl, die in ein Mikrofonständer-Täschchen passt. So macht auf- und abbauen natürlich richtig Spaß.
Als Becken nehm ich ein 20" Thin Crash von Sabian aus der HH Remaster Serie als Ride, ein 18" Thin Crash, 10" Splash und ne 15" HH aus der gleichen Serie. Das ists auch schon von Trommlerseite ;)

Wir haben also im Trio recorded und wurden von meinem Kumpel Benny Richter gefilmt, d.h. es gibt bald was zu hören und zu sehen!

Was ich euch jetzt schon zeigen möchte, ist ein kurzes iPad-Video vom Soundcheck, bei dem ich mal ausprobiert habe, was der Raum so hergibt. Ich bin wirklich begeistert!

Was ihr hört, sind die 4 Drummics und die 2 Roommics. Alles nur gelevelled und gepannt, kein Eq, kein Compressor!

Natürlich könnt ihr mich auch buchen, sei es als Studiodrummer um Remote auf eure Songs zu trommeln oder als Engineer und Produzent, um eure Musik aufzunehmen und/oder zu mischen! und wie ihr spätestens jetzt wisst, geht das nicht nur im Studio, sondern unter Umständen auch Mobil ;)

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Drumsound und eine gute Woche!

Euer Matze

Small Drums, Big Room